Teekanne
"Lishu"

Fast kugelrunde Kanne
aus rotbraunem Yixing-Ton,
mit einem Gedicht
auf der einen und einem
Landschaftsbild
auf der anderen Seite

Höhe: 10 cm
Durchmesser: 10 - 16,5 cm
Volumen: 0,375 Liter
Alter: 19.-20. Jahrhundert

Video-Animation


"In den Tälern rauschen die Bäume, in den Schluchten herrscht eine schöne Herbststimmung."

Als Signatur ist vermerkt:
tang du fu shi / yan ming
"Gedicht von Dufu aus der Tang-Zeit.
Von Yan eingraviert."


   
In den Ton eingraviertes Landschaftsbild mit Fels- brocken im Vordergrund, einer Hütte inmitten von Bäumen und Berggipfel am Horizont. Rechts im Bild, auf der Abbildung kaum zu erkennen, ein Boot auf dem Wasser. shan shui, 'Berg und Wasser', ist der chinesische Ausdruck für die klassische Landschaftsmalerei. Kein Bild, in dem diese beiden Elemente nicht zumindest angedeutet sind.
 

Deckelknauf in
durchbrochener Ausführung

 

Die auf der Teekanne wiedergegebene Schriftart wurde in der Han-Zeit verwendet
(206 v.d.Z. - 24 n.d.Z.)
und wird
lishu genannt. Sie ist an der waagerecht gehaltenen Strichführung und den markanten, klingenförmig nach rechts auslaufenden Strichenden leicht erkennbar.

"(Aus der Stadt) Yangxian
(alter Name für Yixing)
berühmte Tonerde."

Zurück
zur Auswahlseite