Teekanne
"Glocke"

Rotbrauner Yixing-Ton,
mit dem markanten
Deckelknauf in Form einer
Glockenaufhängung

Höhe: 11 cm
Durchmesser: 12 - 17 cm
Volumen: 0,5 Liter 
Alter: 20. Jahrhundert

Video-Animation

 

 

Stilisierte
Landschaftsszene
und
Schriftzeile
in einfacher
Ritzarbeit.



 



"Männlicher Löwe erweckende Glocke"

 
Ein durch seine Kürze schwer zu deutender Text. Die beiden rechten Schriftzeichen könnten sich auf die Formgebung der Teekanne beziehen. Der Text läuft von links nach rechts - ein Hinweis auf Herstellung nach den ersten Schriftreformen zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Schriftzeichen sind zudem so ungelenk ausgeführt, dass sie erst nach dem Brand eingeschnitten worden sein könnten. Das verwendete Herstellersiegel des bekannten Töpfermeisters Shao Jingnan (Schaffenszeitraum 1821-50) wurde hier somit unrechtmäßig verwendet (wäre es als Würdigung gedacht, so hätte man dies anders zum Ausdruck gebracht und vor allem den Namen des tatsächlichen Töpfers beigefügt).


Text Siegel.jpg (8415 bytes)

(Von) Shao (Familienname) Jingnan (Vorname)
hergestellt.

Der Töpfer Shao Jingnan lebte während
der Qing-Dynastie und Kataloge berichten,
daß er in der Zeit von 1821-50 hauptsächlich Teekannen der Ming-Zeit kopierte.

Zurück
zur Auswahlseite