Teekanne
"Große Landschaft"

Rund, in kräftigem,
rotbraunen Yixing-Ton,
mit Landschaftsmotiv
auf der einen und
einem Gedicht
auf der anderen Seite.

Höhe: 16 cm
Durchmesser: 12 - 21 cm
Volumen: 0,8 Liter
Alter:

Video-Animation

 

 

"Am späten Abend
habe ich den Wagen
angehalten, um den Anblick
des Ahorn-Waldes zu
genießen.
Die mit Reif überzogenen
Blätter leuchten röter,
als die Blumen im
Frühjahr."

Die beiden letzten Zeilen eines Gedichts
aus der Tang-Zeit (618-907)
von Du Mu.
Daß die Schriftzeichen hier nicht in die Kanne eingeritzt sondern mit farbigem Ton aufgelegt wurden, zeugt eindeutig von einem modernen Herstellungsverfahren  nach Gründung der Volksrepublik 1949.

 

 

Klassisches
Landschaftsmotiv
mit Bergsilhouetten,
im Vordergrund
ein Pavillon
mit Kiefer, Felsen,
einem zweistöckigen
Gebäude und
einer Weide.
Rechts zwei einfache
Fischerboote mit
rechteckigem Segel.

Detail
des Ausgußes, das Maul
eines mythischen Wassertieres
(makara) darstellend.
Die Kombination von einem
Drachen- und Makara-Motiv
wurde gerne verwendet,
um Fruchtbarkeit und Überfluß
zu symbolisieren.
In den Überlieferungen Chinas spendet
der Drache Regen, da er das Wasser
in seinem Maul mit sich trägt und
aus den Wolken dann herabregnen läßt.

 

Detail
des Henkels,
den
schuppigen
Leib eines
Drachen
darstellend.

          

 

                      

(Von) Jiang (Familienname)
Qin E
(persönlicher zweiter Vorname)
hergestellt.

Zurück