8

Das beste Verhalten gleicht dem des Wassers,
denn Wasser nützt allen Geschöpfen und bleibt doch uneigennützig.
Es nimmt von selbst die niederste Stellung ein
und ist gerade deshalb glaubhaft und unverdorben.

Das beste menschliche Verhalten ist anspruchslos nach außen
und wunschlos nach innen;
hingebend im Tätigsein und wahrhaftig im Reden;
ordnend im Führen und leistungsstark im Wirken;
gelassen im Tun.

Und erst wenn dieses Verhalten nichts anstrebt, ist es vollkommen.

Zurück