7

Der Himmel ist dauerhaft und die Erde ewig, 
weil sie ohne jeden Eigenwillen sind.
Und weil sie ohne Eigenwillen sind,
bleiben sie auch bei jedem Wandel stets sie selbst und bestehen fort.

Der Weise reduziert seinen Eigenwillen
und kommt gerade deshalb in sich voran.
Er entledigt sich des Egos und gewinnt dadurch nur.

Weil er kein Eigeninteresse hat, nähert er sich dem wahren Selbst.

Zurück