6

Der Ursprung des Geistes ist unerschöpflich,
das heißt, er ist unvergänglich.
Durch sein Auftreten entsteht die ganze Welt.

Obwohl er unfassbar und immateriell ist,
wirkt er unleugbar immerfort.

Zurück