4

TAO scheint unerschöpflich im Erschaffen,
unerschöpflich im Gebrauch,
einer nie versiegenden Quelle gleich.

Unergründlich wie die Weltentstehung, tiefgründig wie das Leben selbst.

Auch ich weiß nicht, wie es entstand, es war einfach immer da.

Zurück