37

Obwohl TAO nicht tätig ist, wird doch alles durch es bewirkt.

Könnten sich Könige und Fürsten so verhalten,
dann würde sich in ihrem Reich alles von selbst zum Besten ergeben.

Und wenn sich bei den Menschen Wünsche und Begierden regten,
so würde die Besinnung aufs TAO deren Lösung bewirken.

Wo Wünsche nicht entstehen, besteht Zufriedenheit
- und die Welt befände sich in großer Harmonie.

Zurück