36

Was kleiner wird, war wohl zu groß;
was schwächer wird, war einst zu stark;
was zusammen stürzt, war sicherlich zu hoch
und was abnimmt, war vorher wohl zu viel.
So kann man aus allem Geschehen seine Rückschlüsse ziehen.

Das Weiche und Schwache
überwindet das Harte und Starke.

Jedem Fisch geht es am besten,
wenn man ihn ungestört in seinem Element belässt.
Und auch der Herrscher sollte sein Volk
nicht mit den Möglichkeiten seiner Macht erschrecken.

Zurück