33

Wer die anderen Menschen gut kennt, ist klug,
wer sich selbst aber kennt, ist weise.

Wer die anderen Menschen bezwingt, ist mächtig,
wer sich selbst aber bezwingt, ist wahrhaft groß.

Wer mit Kraft voranschreitet, hat Willen,
wer aber weiß, wann es genug ist, hat Einsicht.

Wer seinen Platz behaupten kann, ist dauerhaft,
wer aber über den Tod hinaus in Erinnerung bleibt, ist unsterblich.

Zurück