31

Selbst die besten Waffen sind Werkzeuge des Unheils,
deshalb werden sie von allen Menschen verabscheut.
Kein Weiser gibt sich mit ihnen ab.

Bei erfreulichen Ereignissen ist der Ehrenplatz links,
bei traurigen Ereignissen ist der Achtungsplatz rechts.
Waffen sind Geräte des Unheils und keines Edlen würdig,
nur im Notfall greift er auf sie zurück.
Friede und Nachsinnen sind ihm das Wichtigste.
Er siegt, doch er freut sich nicht darüber,
denn freute er sich darüber, so wäre es Freude am Menschentöten.
Wer aber Freude am Menschentöten empfindet,
der verbessert die Welt nicht.

Einsicht und Güte haben ihren Platz auf der linken Seite,
Leid und Trauer stehen traditionsgemäß rechts.
Die Soldaten stehen links, doch der Befehlshaber rechts,
als wäre es eine Trauerfeier.
Werden im Krieg viele Menschen getötet, so beweine man diese voller Bedauern.
Und der rechte Sieger geht still und in sich gekehrt, wie auf einer Trauerfeier.

Zurück