16

Leere deinen Geist bis zum Äußersten und bewahre die verbleibende Stille.
Das Geschehen der Welt ist um dich herum, doch sehe in allem nur ein Symbol.

Alles läßt sich auf seine Ursprünge zurückführen,
diese Rückführung führt zu Stille und Besinnung.

Diese Besinnung führt zum alleinig Beständigen;
das zu begreifen bedeutete Vollendung.
Das Nicht-Begreifen dieser Wahrheit
führt im täglichen Leben nur zu Unzufriedenheit.

Wer diese Wahrheit begreift, ist voller Verständnis;
der Verständnisvolle ist nachsichtig;
der Nachsichtige ist hochstehend;
der Hochstehende ist weise;
der Weise ist auf dem rechten Weg;
nur der rechte Weg ist letztlich der beständige.

Das irdische Sein hat dann keine Bedeutung mehr.

Zurück