Links   

Hier   finden  Sie  die  interessantesten  Links  zu   folgenden  vier  Gebieten :
Antiquarische
    Bücher    
        
+            
 Bücher- 
Recherche
                   
Tao Te King

          +         
      Laotse     
                  

                                    m
Chinesische Tuschem

               
+                
          Kalligraphie
         
                                                

       Tee        
                               
       Tea        
                                
    
   Thé       


Bücher
Die 
Tibet-Bibliographie
von 
Jürgen C. Aschoff
Jürgen C. Aschoff, Prof. an der Uni Ulm, hat hier sein Buch Tibet, Nepal und der Kulturraum  des Himalaja (mit Ladakh, Sikkim und Bhutan). Kommentierte  Bibliographie deutschsprachiger Bücher von 1627 bis 1990 vollständig ins Netz gestellt. Ein grandioses und umfangreiches Nachschlagewerk für alle, die sich einen Überblick über deutschsprachige Publikationen zum Thema Tibet verschaffen möchten. Da das Buch auch noch beim Garuda Verlag, Dietikon/Schweiz (ISBN 3-9016139-07-7) für 120 € zu haben ist (und selbst antiquarisch kaum billiger angeboten wird), ist diese kostenlose Online-Datei ein großes Entgegenkommen des Autors (und Verlages) an die dankbare Leserschaft. Und aus eigener langjähriger Erfahrung kann ich wirklich bestätigen: Ich bin noch auf kein Tibet-Buch gestoßen, das hier nicht gelistet ist!

www.eurobuch.com Die augenblicklich führende deutsche Meta-Antiquariats-Suchmaschine mit rund 210 Millionen Büchern im In- und Ausland. Wenn Anbieter Abbildungen der Bucheinbände eingestellt haben, so werden diese hier direkt gezeigt. Die erste Adresse, wenn ich Bücher recherchiere und ideal zum schnellen Recherchieren bibliographischer Angaben!

Zentrales
Verzeichnis
antiquarischer
Bücher
                 ZVAB 
Das große deutschsprachige Verzeichnis antiquarischer Bücher mit dem Angebot von über 3000 professionellen Antiquariaten aus 27 Ländern und rund 35 Millionen Medien. Gut bestückt, schnell im Zugriff und mit vielen Infos zu den einzelnen Angeboten. 

www.booklooker.de Trotz des englischen Namens ein deutschsprachiges Verzeichnis von antiquarischen und neuwertigen Büchern. Interessant ist hierbei, dass es sich zum Großteil um private Anbieter handelt und die Preise dementsprechend niedrig sind!  

Karlsruher
Virtueller
Katalog
               KVK 
Der Karlsruher Virtueller Katalog ist der Meta-Katalog der Karlsruher Uni zur Standort-Recherche von mehr als 500 Millionen Medien in einer Vielzahl von weltweiter Online-Bibliothekskatalogen.
Das ideale Medium, um Fernleihbestellungen vorzubereiten.

www.bookfinder.com Ist eine 1997 gegründete amerikanisch-kanadisch-deutsche Datenbank mit 150 Millionen Einträgen zu antiquarischen Büchern. Zum Unternehmen gehören auch die JustBooks-Suchmaschinen.

www.chapitre.com Das größte französische Verzeichnis für neue und antiquarische Medien, ebenfalls 1997 gegründet, bietet den Zugriff zu rund 20 Millionen in- und ausländischen Medien in bester "La Grande Nation"-Manier: nur in französischer Sprache :-)

www.abebooks.com Ist ein 1996 im kanadischen British Columbia gegründeter Anbieter, der 2008 von Amazon übernommen wurde.  

Tao + Laotse
www.tao-te-king.org Eine Internetseite von Dr. Hilmar Alquiros, die eine chronologische Übersicht der Publikationen zum Thema TaoTeKing und Taoismus bietet. Äußerst informativ, da sowohl die chinesischen Quelltexte, erste Erwähnungen des taoistischen Gedankenguts in westlicher Literatur, alle westlichen TaoTeKing-Ausgaben sowie ergänzende Angaben, Hinweise und Links geboten werden!

Datenarchiv zu
verschiedenen
Versionen des
Tao Te King
Eine früher recht bekannte (und jetzt aber im Web deaktivierte) Datenbank mit einer internationalen Sammlung der unterschiedlichsten Textfassungen des Daodejing ist hier in einem Cache archiviert.

Chinesische Tusche
+ Kalligraphie

www.4-treasures.com Ausführliche und schön aufgemachte deutschsprachige Webseiten von Reinhard Dreger über "die vier Schätze der Studierstube": Tusche, Reibstein, Pinsel und Papier.

www.chinesische-
tuschemalerei.de
Die Homepage von Paul Shoju Schwerdt, Taijiquan-, Qigong- und Zen-Lehrer. Informationen zu Kalligraphie und Tuschemalerei.

Tee    Chá     T'u Ch'uan
Chinesischer Garten
in Mannheim
 
Hier kann man sich über den neuen chinesischen Garten der schönen Aussicht in Mannheim (Luisenpark) informieren. Genau der richtige Ort, um in Ruhe seinen Tee zu trinken und zusammen mit einem Buch den Tag zu genießen.

Chinesischer Garten
in Berlin-Marzahn
bietet unter "Gärten der Welt" Informationen zum chinesischen Garten des wiedergewonnenen Mondes im Berliner Osten. Dort Tee zu trinken und chinesische Baozi zu essen, ist eine feine Sache. Gerade für Berlin.

Chinesischer Garten
in Zürich                                 
1993 wurde von Zürichs chinesischer Partnerstadt Kunming (Hauptstadt der südchinesischen Provinz Yunnan) eine kleine chinesische Gartenanlage errichtet, die unweit der Innenstadt direkt am Zürichsee liegt. Drei virtuelle Perspektiven bieten im Internet für alle Neugierige schon einen ersten Eindruck. Aber so schön das Ganze auch aussieht, so weist die Gartenanlage leider einen gravierenden Mangel auf: In diesem Chinesischen Garten wird kein Tee ausgeschenkt! "Bu hao!" würden da alle Chinesen entrüstet ausrufen: "Nicht gut!"

www.teedosen.de Auf dieser interessanten Seite zeigt Stefan Förster aus Berlin seine eigene Sammlung an Teedosen und bietet Links zu den Archiven mehrerer anderer europäischer Sammler.

www.teeverband.de Die Homepage des Deutschen Teeverbands bietet Zahlen und Fakten für Wissenshungrige.

Last but not least
www.chinalink.de  
Chinalink ist ein Projekt von einem jungen Team aus Sinologen, Japanologen und Web-Designern - ein Forum für Information über China und Kontakt zwischen dem deutschsprachigen Raum und China.

www.chinakontor.de Ein weiteres Portal mit vielfältigen Themen zum chinesischen Kulturraum.

www.chinaweb.de   Ein weiteres Portal mit vielfältigen Themen zum chinesischen Kulturraum.

Zurück